initiativen zur stärkung der demokratie  
   
mehr demokratie e.v. dieser verein setzt sich für eine stärkung von (direkter) demokratie in deutschland ein.
   
omnibus für direkte demokratie seit 1987 tourt der ominbus durch das land, um mit den bürgern über die möglichkeiten der direkten demokratie zu diskutieren.
   
DiEM25 diese initiative hat ein manifest verfasst, das ziele und schritte für eine demokratisierung europas festschreibt.
   
european democracy lab ein think tank, der neue ideen/konzepte für ein gemeinsames europa entwickeln möchte, in dessen zentrum die bürger selbst stehen.
   
   
instrumente  
   
liquidfeedback eine freie software, die helfen soll, entscheidungsprozesse transparenter, demokratischer und interaktiver zu gestalten. für parteien, vereine oder unternehmen.
   
redmine freie software, die besonders unternehmen bzw. projekten helfen kann, die kommunikation zu verbessern und gemeinsame entscheidungsprozesse zu erleichtern.
   
   
theorie/konzepte  
   
präsentische demokratie isabell lorey spricht von neuen formen der demokratie auf dem boden politischer subjektivierungen. alte dualismen (wie konsens und konflikt) treffen auf "tigersprünge".
   
holokratie organisationsform, die ohne große hierarchien auskommt und auf größtmögliche transparenz und sehr offene entscheidungsprozesse setzt.
   
do-ocracy eine organisationsform, in der die menschen für ihre aufgabe selbst verantwortlich sind. sie werden nicht von anderen, welche die verantwortung tragen, dazu bestimmt.
   
citizens' assembly/ demarchie bürger werden durch das los in entscheidungsgremien berufen. ist dieses sample groß genug (etwa 1.000 bürger), gilt es als repräsentativ und kann entscheidungen treffen.
   
   
forschung   
   
participedia nach der leitfrage: "wie können politische prozesse partizipatorisch und effektiv sein?", sammelt participedia forschungsdaten weltweit und stellt diese kostenlos zur verfügung.